Warum unsere Augenklinik?

AUGENKLINIK UNGARN SOPRON

– Warum Uns? –

Unsere Augenklinik in Ungarn

Die NewEye-Laserklinik befindet sich nahe der österreichischen Grenze in der renommierten Privatklinik Dr. Tóka. Die moderne 400m2 große Augenklinik besteht aus vier Ordinationsräumen und einem OP-Saal, welcher für eintägige Operationen ideal ausgestattet ist.

In der NewEye-Laserklinik in Sopron wartet ein engagiertes Team aus erfahrenen und freundlichen Optometristen und Fachleuten auf Sie. Unsere hochmodernen Laser- und Untersuchungsgeräte sowie unsere professionellen Mitarbeiter garantieren eine optimale Behandlung und sorgen für große Zufriedenheit bei unseren Patienten.

Neben den allgemeinen Einheiten und Instrumenten für Augenuntersuchungen und Operationen ist unsere Klinik mit der modernsten Technik wie dem Verion-System, Schwind Amaris 1050 RS Excimer-Laser, LenSx Femtosekunden-Laser, LuxOr Ophthalmologie-Mikroskop und einem E-eye Gerät (therapeutische Lösung bei trockenen Augen) ausgestattet.

Neben den allgemeinen Einheiten und Instrumente für Augenuntersuchungen, OP-Einrichtungen ist unsere Klinik mit dem modernsten Verion System, Schwind Amaris 1050 RS Excimer-Laser, LenSx Femtosekunden-Laser, LuxOr Ophthalmologie-Mikroskop und E-eye Gerät (therapeutische Lösung bei Trockenen Augen) eingerichtet.

Die von uns verwendete hochmoderne Spitzentechnologie und die ausgezeichnete Fachkompetenz unseres Oberarztes sind Ihre Garantie dafür, dass bestehende und sich entwickelnde Augenerkrankungen in unserer Klinik mit großer Sicherheit erkannt und behandelt werden können.

– Warum Uns? –

Spitzentechnologie

01

Schwind Amaris 1050 Excimerlaser

„Das schnellste und präziseste 7D Lasergerät der Welt“

Eigene Untersuchungseinheit

Der Excimer-Laser verfügt über eine eigene Untersuchungsfunktion, die 5 verschiedene Untersuchungen durchführen kann. Diese Daten werden durch weitere Messungen ergänzt. Der Arzt plant schließlich die Operation mit Hilfe eines Computerprogramms. Während der Operation erkennt das Lasergerät das Auge wieder – dabei kontrolliert es, ob es sich um dasselbe Auge wie in den Voruntersuchungen handelt – und führt die gewünschte Korrektur durch. Das Gerät verhindert dadurch zum Beispiel, dass Augen durch den Behandler verwechselt werden.

7D Augenverfolgungssystem

Die Anwendung eines Augenverfolgungssystems ist in jedem Lasergerät obligatorisch. Einfachere Geräte können die Bewegungen in drei oder vier Dimensionen verfolgen. Während einer Operation kann sich ein Auge tatsächlich aber in sechs Richtungen bewegen – es kann sich umdrehen und sich um seine eigene Achse drehen. Die siebte virtuelle Dimension ist die Zeit. Der Computer misst die Bewegung des Auges mehr als 1000 Mal pro Sekunde und berechnet, wie er sich in der nächsten hundertstel Sekunde zu bewegen hat, steuert dann den Laser und prüft dann noch einmal, ob das Auge dort ist, wo es berechnet wurde. Erst wenn alle Parameter stimmen, gibt der Computer den Laser zum sicheren Arbeiten frei.

Unterbrochene und wieder aufgenommene Behandlung

Wenn das Auge beispielsweise durch Bewegungen des Patienten aus dem Sichtfeld des Lasers gerät, unterbricht dieser sofort die Behandlung. Er führt Sie erst wieder fort, wenn das Auge sich wieder im Sichtfeld befindet. Der Computer ist sozusagen in der Lage, das Auge wie eine Landkarte zu lesen. Dadurch müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass bei Bewegen des Auges fehlerhaft gelasert wird.

Flying Spot Behandlung

Der Verdampfungslaser erzeugt bei seiner Arbeit Hitze. Wenn sich die umgebenden Zellen überhitzen, können sie ein paar Tage später absterben. Um diese Nebenwirkung zu 100% zu umgehen, wurde die Flying Spot-Laserbehandlung entwickelt. Jeder Punkt, der vom Laser beleuchtet wird, soll räumlich und zeitlich möglichst weit vom nächsten Punkt entfernt liegen. Der Computer berechnet also ein Muster auf der zu behandelnden Fläche, die es dem Gewebe erlaubt, ausreichend abzukühlen.

1050 Herz

Der für die Dioptrieänderung der Hornhaut verwendete Excimer-Laser ist das derzeit schnellste Augen-Lasergerät der Welt. Dies verkürzt zum einen die Behandlungszeit, erleichtert die Handhabung und erhöht zum anderen die Sicherheit, da das Gerät schneller auch auf kleinste Bewegungen des Augapfels reagieren kann.

Variable Laserleistung durch SmartSurfACE Technologie

Das Excimer-Lasergerät passt die Stärke und Leistung des Lasers an die jeweilige Aufgabe perfekt an. Während es am Anfang schnell arbeitet, verlangsamt es sich in der letzten Phase der Behandlung, um sanft eine perfekt glatte Oberfläche zu erzeugen.

rr02

Alcon LensX Femtosekunden-Laser

Der weltweit am häufigsten verwendete kombinierte Femtosekunden-Laser: Einsatz sowohl beim Augenlasern als auch zur Vorbereitung von Grauer Star-OPs.

Beim Augenlasern

Bildet der Femtosekunden-Laser ein Hornhautläppchen auf der Augenoberfläche, damit die Narbe nach der Augenkorrektur geschützt wird.

Bei einer Katarakta-OP

Setzt der Femtosekunden-Laser die Schnitte auf der Hornhaut, um einen Zugang zur natürlichen Linse zu ermöglichen.

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass eine Grauer Star-OP standardmäßig mit Laser durchgeführt wird! Der Linsenaustausch erfolgt mithilfe eines Ultraschallgeräts und nur in hochspezialisierten Kliniken wie unserer wird die empfehlenswerte Option einer laserassistierten Katarakt-OP angeboten.

Bei der Laservorbereitung werden die sonst manuellen Schritte der Operation per Laser (Femtosekunden-Laser) durchgeführt. Ein solches Lasergerät gehört zu den modernsten heute verfügbaren Ausstattungen und ist wegen seiner hohen Anschaffungskosten nur an wenigen Kliniken vorhanden.

Die Vorteile des Lasers
  • Statt des traditionellen Verfahrens, bei dem die Einschnitte per Klinge durchgeführt werden, wird die modernste Technologie mit Laser verwendet.
  • So können vor der Operation Größe und Position der Schnitte genau geplant werden, damit erhöht sich die Sicherheit und die Berechenbarkeit der OP.
  • Während der Operation wird eine perfekt kreisrunde Öffnung in die Linsenkapsel geschnitten. Vorher war dieser Schnitt mit einer Klinge nicht genau zentralisiert oder nicht absolut rund – die Größe der Öffnung war auch nicht immer optimal für das Einsetzen der Kunstlinse. Mit dem Laser lassen sich diese Fehler vermeiden. Mit einem präzisen Schnitt in die Linsenkapsel wird die Kunstlinse perfekt positioniert und das Sehvermögen maximal verbessert.
  • Das Lasergerät zertrümmert den Linsenkern und erleichtert damit das Absaugen der Linse mit dem Ultraschallgerät während der Operation. So erniedrigen sich die Manipulationszeiten in der OP und der spätere Verheilungsprozess kann schneller ablaufen.
mehr Infos

Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass eine Grauer Star OP mit Laser durchgeführt wird! Die Linsenaustausch geht mit einem Ultraschallgerät und nur in selten Kliniken wird die ausgezeichnete Möglichkeit, eine Laserassistierte Katarakt-OP angeboten.

Mit Laservorbereitung werden die manuellen Schritte der Operation mit Laser (Femtosekunden-Laser) ersetzt. Das Lasergerät gehört zu den modernsten Ausstattungen, welches wegen der höheren Kosten nur an wenigen Kliniken erreichbar ist.

03

Verion System

Das VERION System kontrolliert und verfolgt den Prozess von Operationsvorbereitung bis Positionierung der Kunstlinse.

Diese komplizierten Computerprogramme verwenden die Untersuchungswerte von verschiedenen Geräte und machen davon eine genaue Kalkulation des entsprechenden Linsenimplantats um die beste Sehschärfe zu erreichen.

Mehr Infos

Das Programm macht ein Foto, welches später bei der Erkennung verwendet wird. Laut der vorigen Aufnahme erkennt das Mikroskop den Patienten, so kann es nicht vorkommen, dass das falsche Auge operiert oder die falsche Kunstlinse eingesetzt wird.

Das Verion System ist ähnlich zum Head-up Display eines Autos, weil es die nötigen Informationen durch das Mikroskop an das Augenbild projiziert.

Die Position der einsetzenden Kunstlinse wird immer markiert, vorher mit einem speziellen Stift, mit dem vor der Operation der Augapfel gezeichnet wurde. Diese Methode kann einerseits unangenehm für den Patienten, anderseits ungenau sein.

Das Verion System erkennt dagegen das Auge und markiert die Positionen, damit kann der operierende Arzt die Kunstlinse präzise einsetzen und einstellen.

– Warum Uns? –

Fachkompetenz

Als unsere Augenklinik errichtet wurde, waren die wichtigsten Ziele nicht nur die Eröffnung einer hochmodernen Klinik, sondern auch, Personal mit höchster Fachkompetenz für diese zu begeistern.

Zurzeit stellt in der Augenheilkunde zur refraktiven Chirurgie und für Kataraktoperationen die deutsche Firma Schwind den Excimer Laser und die amerikanische Firma Alcon den Femtosekunden-Laser her. Dies sind die am weitesten entwickelten Augenlaser, die auf dem Markt erhältlich sind.

Fachkompetenz

Oberarzt der Augenklinik

Unser Oberarzt, Dr. Tamás Filkorn, war 12 Jahre lang an der Augenklinik der renommierten Budapester SEMMELWEIS Universität tätig, an der weltweit zum ersten Mal das Femtosekunden-Lasergerät von Alcon getestet und entwickelt wurde.

Dr. Tamás Filkorn, als Mitglied des amerikanisch-ungarischen Entwicklungsteams, hat schon vor 10 Jahren an den ersten 800 Laser-assistierten Kataraktoperationen teilgenommen, womit er in diesem Feld landesweit am meisten Erfahrungen in Theorie und Praxis erworben hat.

Neben der Forschung hat er in den letzten Jahren tausende erfolgreiche Augenoperationen und mehrere Live-OPs vor fachlichem Publikum durchgeführt. Wegen seiner Erfahrung und seines Fachwissens wurde er nicht nur Mitarbeiter unserer Klinik, sondern auch Mitverfasser unseres fachlichen Protokolls für refraktive Augenoperationen.

Nur das effektive Zusammenwirken von Mensch und Maschine kann den Erfolg hochmoderner und präziser Behandlungen garantieren.

 

Dr. Tamás Filkorn

Augenarzt, Oberarzt

Garantie
  • Laser-Augenchirurgie ist eine der am besten vorhersehbaren und planbaren Behandlungen der gesamten Medizin. Sie ist nur selten mit Komplikationen verbunden. Medizinische Untersuchungen und Behandlungen führen aber immer gewisse Risiken mit sich, wobei man zwischen Komplikationen und Kunstfehlern unterscheiden muss. Unsere Fachberaterin berät Sie über mögliche Komplikationen Ihrer Behandlung.
  • Die Behandlung oder der Austausch eines Teils unserer Augen bedeutet nicht, dass andere Teile nicht mehr krank werden können. Zum Beispiel schließt eine Sehkorrektur in jungen Jahren die Entwicklung von Alterssichtigkeit oder eines Katarakts nicht aus.
  • Die Planung einer Kunstlinse hat eine natürliche Fehlerquote. Das bedeutet, dass selbst nach perfekter Planung und Operation ein geringer Anteil unserer Patienten nachbehandelt werden müssen. Dies kann durch eine Brille oder eine erneute Laserbehandlung erfolgen.
  • Wir versichern Ihnen, dass, wenn wir in erster Behandlung nicht das beabsichtigte Ergebnis erreichen und Ihre Augen für eine Laser-Nachbehandlung geeignet sind, wir diese Korrektur kostenlos durchführen werden. Es ist jedoch äußerst wichtig, dass Sie unsere Verordnungen, wie zum Beispiel die Verwendung von Augentropfen, das Tragen einer Sonnenbrille, etc., einhalten.
Individuell angepasste Behandlung

Keine „Fließbandversorgung”, sondern ausführliche Beratung, genügend Bedenkzeit, vollständige Untersuchung, Wellenfront-Analyse des Auges/ der Hornhaut, Voruntersuchung, OP und Nachbehandlung beim selben Facharzt.

Weltweit anerkannte Qualitätstandards

Deutsche SCHWIND und amerikanische Alcon Lizenzen.

Spitzentechnologie

Schnellstes und präzisestes 7D-Excimerlasergerät weltweit ,7D-Augenverfolgung, 1050 HZ Geschwindigkeit, zwei verschiedene Wellenfront-Analysen, Grauer Star-Operationen mit kombinierter Alcon Lens X Femtolaser-Vorbereitung, Verion System Implantatplaner.

achkompetenz

Unser Oberarzt ist Mitglied des amerikanisch-ungarischen Entwicklungsteams der laserassistierten Kataraktoperation, er hat 13 Jahre Erfahrung im Bereich der refraktiven Chirurgie mit tausenden erfolgreichen Operationen und mehreren Live-OPs vor fachlichem Publikum.

unschlagbare Preise
Behandlungen ab 490 EU/ Auge
Deutschsprachiges Team

Ständig steigender Gesundheitstourismus an der österreichischen Grenze seit 30 Jahren.

tändig steigender Gesundheitstourismus an der österreichischen Grenze seit 30 Jahren

tändig steigender Gesundheitstourismus an der österreichischen Grenze seit 30 Jahren

Sicherheit und Präzision

Der schnellste und präziseste 7D Excimerlaser auf dem Markt, 1050 HZ Geschwindigkeit, 7D-Augenverfolgung, Wellenfront-Analyse, Verion System Implantatplaner.

Höchste Zufriedenheit

Ausgezeichnete Google-Bewertung, keine Wartezeiten, OP bzw. Vor- und Nachuntersuchungen werden vom selben Facharzt durchgeführt.

bei Wien

Unsere Klinik liegt nur eine Autostunde (74km) von der österreichischen Hauptstadt entfernt.

Genießen Sie das brillenfreie Leben!

Kontaktieren Sie uns mit Vertrauen!
KontaktE-Book Herunterladen

Online Anmeldung

Terminvereinbarung

Bitte füllen Sie alle Felder aus und beschreiben Sie Ihr Anliegen möglichst genau.

Wir werden Sie baldmöglichst kontaktieren.

Terminvereinbarung - Augenlasern

Datenschutzerklärung

10 + 8 =

Kontakte

Neweye Clinic

Lackner Str. 62/B
9400 Sopron, Ungarn

Tel.: +36 99 788 800

E-Mail: info@neweye.at